» Erbrecht
» Immobilienrecht

» Informationen für besondere Personen-
gruppen
» Spanien- und Mallorcainfos
» Medienbeiträge

» Unser Rechtsservice
» Unternehmerservice
» Sprachservice
» Literaturtips
» Newsletter

» Kooperationsnetz
» Interaktive Website
» Weiterempfehlen dieser Webseite


Bei deutsch-spanischen Erbfällen:
Die Funktion des Erbrechtsanwaltes geht über die reine Abwicklung weit hinaus
 zurück
strichel_hori
Aus unserer zehnjährigen Praxis mit Erbrechtsangelegenheiten auf Mallorca sei hierzu angemerkt, dass bei einer reinen Abwicklung per Checkliste entscheidende Gestaltungsspielräume ungenutzt bleiben -; abgesehen davon dass einige vor Ort in Spanien zu tätigende Abwicklungsschritte regelmässig nur von orts- und sprachkundigen Personen ohne grössere Probleme zu bewältigen sind.

Wo nun liegen aber die Gestaltungsspielräume und welche Vorteile können hierbei erschlossen werden?

Die Vorteile sind die zeitnahe, rechtssichere Erbrechtsnachfolge mit der vom Vererber gewünschten Zielrichtung die klare Vermögenszuordnung und die Bewahrung des Familienfriedens, - wahrlich bereits eine wichtige Zielsetzung -, einerseits.

Andererseits können mittels einer durchdachten Ansetzung des Erbschaftsannahmewertes in Spanien erhebliche Potentiale zur Steuerreduzierung erschlossen werden.

Gleiches gilt für zielgerichtete Erbausschlagungen, welche nicht nur ergänzende Erbschaftssteuerfreibeträge erschliessen lassen, sondern nachträglich noch das Überspringen einer ganzen Erbengeneration ermöglichen.

Schliesslich ist es nicht immer sinnvoll als über 70zig-Jähriger die Spanienerbschaft nach der kürzlich verstorbenen 95zig-jährigen Mutter anzutreten.

Ein vierter wesentlicher Gestaltungsspielraum liegt in der Schaffung oder Geltendmachung einer Wohnsitzsituation in Spanien mit ebenfalls sehr erheblichen Steuereinsparpotentialen.

Schliesslich führt eine optimierte Vollmachtserteilung in der jeweils nötigen Form nicht nur zu Zeit- und Aufwandseinsparungen, sondern kann bei lebzeitiger Erteilung durch den Vererber wesentlich die praktische Rechtsnachfolge beeinflussen, wenngleich, - dies gilt es zu berücksichtigen -, nach maßgeblichem spanischen Vollmachtsrecht weder eine Vollmachtserteilung über den Tod hinaus noch, in beiden Rechtssystemen, eine Vollmachtserteilung zur Testamentserstellung zulässig ist.

Wegen weiterer Vorteile einer schnellen Reaktion nach dem Erbfall, - u.a. sind durch zeitnahe Reaktion Erbschaftssteuerzuschläge zu vermeiden -, haben wir im Internet eine Erbfallhotline unter www.erbfallhotline-spanien.de eingerichtet, welche eine ortsunabhängige Kontaktaufnahme und Abwicklung für ganz Spanien ermöglicht.
strichel_hori

  © webDsign.net