» Erbrecht
» Immobilienrecht

» Informationen für besondere Personen-
gruppen
» Spanien- und Mallorcainfos
» Medienbeiträge

» Unser Rechtsservice
» Unternehmerservice
» Sprachservice
» Literaturtips
» Newsletter

» Kooperationsnetz
» Interaktive Website
» Weiterempfehlen dieser Webseite


Vermögensnachfolge - Beratungstermine jetzt auch in:  zurück
strichel_hori
Ibiza, Menorca und Formentera

Wenn man über Jahrzehnte in den Vermögensaufbau investiert hat, dann lohnt es sich, auch einmal intensiv und in fachkundiger Begleitung die Vermögensnachfolge zu regeln.

Dies gilt umso mehr bei Spanienvermögen, da das massgebliche spanische Schenkungs- und Erbschaftssteuerreht bei Schenkungen keine und bei erbrechtlicher Vermögensweitergabe nur minimale persönliche Freibeträge für nächste Verwandte in Höhe von ca. 30.000 DM kennt.

Bei einem Spanienvermögen von über 1 Mio. DM ergeben sich bei fachkundiger Rechts- und Steuergestaltung allerdings regelmässig Einsparpotentiale von mehreren Hunderttausend Mark.

Dies ist der Tätigkeitsbereich, auf den sich unsere Kanzlei seit Jahren spezialisiert hat, in welchem wir veröffentlichen und als Fachreferenten in Deutschland und Spanien tätig sind.

Die Vermögensnachfolgeplanung wird regelmässig über ein ausführliches Beratungsgespräch eingeleitet. Die weiteren Kontakte laufen dann zunächst per Fax, e-mail und ergänzend Telefon.

 

strichel_hori

  © webDsign.net