» Erbrecht
» Immobilienrecht

» Informationen für besondere Personen-
gruppen
» Spanien- und Mallorcainfos
» Medienbeiträge

» Unser Rechtsservice
» Unternehmerservice
» Sprachservice
» Literaturtips
» Newsletter

» Kooperationsnetz
» Interaktive Website
» Weiterempfehlen dieser Webseite


Rechtsnachfolge in Spanienimmobilien - Praxistipps zum Erbrecht  zurück
strichel_hori
Bei jeder Spanienimmobilie ist immer auch die Thematik der Rechtsnachfolge mit zu bewältigen; dies kann man gut oder weniger gut bewältigen.

Unsere Kanzlei hat sich auf dieses Gebiet spezialisiert und unser Merkblatt mit 10 Praxistipps könnte Ihnen die Orientierung erleichtern.

10 Praxistipps

1. Rechtsnachfolge schon beim Immobilienerwerb mitbedenken
* Erwerb direkt durch Nachfolgegeneration ?

2. Die richtigen Vollmachten erteilen
* Notarielle Generalvollmacht für Spanien ?

3. Deutsches Erbrecht bei deutschem Vererber
* Berater braucht Fachwissen im deutschen Erbrecht

4. Hohe Erbschaftssteuer systematisch minimieren, Spitzensteuersatz von 81,6 %
* Rechtzeitige Weichenstellung für Freibetragsnutzung

5. Deutsches Testament genügt, ein spanisches notarielles kann Abwicklungsvorteile bringen

6. Ohne notarielle Erbschaftsannahme geht nichts in Spanien

7. Pflichtteilsminimierung durch rechtszeitige Vermögensumschichtung in persönliche Renten- und Nutzungsrechte

8. Heirat, Scheidung und Adoption als relevante Gestaltungsmöglichkeiten

9. Verkauf innerhalb der Familie kann Steuern sparen

10. Erbrechtsprozesse finden fast immer in Deutschland statt

strichel_hori

  © webDsign.net