» Erbrecht
» Immobilienrecht

» Informationen für besondere Personen-
gruppen
» Spanien- und Mallorcainfos
» Medienbeiträge

» Unser Rechtsservice
» Unternehmerservice
» Sprachservice
» Literaturtips
» Newsletter

» Kooperationsnetz
» Interaktive Website
» Weiterempfehlen dieser Webseite


Erbschaftssteuer in Spanien, und wie man sie vermeidet:
Checkliste und die Kunst der Kombination

 zurück
strichel_hori

Es gibt viele Handlungsansätze um die in Spanien tendenziell hohe Erbschaftssteuer zu minimieren.
Mit gewisser Regelmässigkeit werden von jeweils interessierter Seite einzelne Handlungsmöglichkeiten als die optimale Einsparvariante gepriesen,
so die Gründung einer Gesellschaft von Dienstleistungsbüros mit Spezialisierung auf die Gründung und Verwaltung spanischer Sociedades Limitadas, S.L. oder die Belastung der Immobilie in Spanien per Hypothekendarlehen offeriert durch von Banken und Finanzdienstleistern und verbunden mit dem Angebot höher verzinster Geldanlagen des Hypothekendarlehensbetrages.

Hier haben wir Ihnen siebzehn Rechtsgestaltungsmöglichkeiten aufgelistet, welche überwiegend auch einen Beitrag zur Minimierung der spanischen Erbschaftssteuer leisten können.
 

1.

Einbeziehung der Nachfolgegeneration bereits beim Eigentumserwerb
 

2.

Umwandlung von Eigentumsrechten in Nutzungsrechte
 

3.

Vermögensverlagerung nach Deutschland; höhere Freibeträge
 

4.

Belastung der Spanienimmobilien; Verringerung des Spanienvermögens
 

5.

Wohnsitznahme in Spanien, Eintragung in Residentenregister u.a., Erschliessung weiterer Freibeträge
 

6.

Spezifisches notarielles Vermächtnistestament in Spanien; erleichterte Rechtsnachfolge
 

7.

Umstieg von Gütertrennung zur Zugewinngemeinschaft
 

8.

Erstellung spanischer Vollmachten
 

9.

Adoption, Heirat oder Scheidung
 

10.

Verkauf der Immobilie auf Rentenbasis oder umgekehrte Hypothek
 

11.

Enterben einzelner Personen per Testament
 

12.

Notarielle Pflichtteilsverzichte
 

13.

verkaufen statt vererben
 

14.

Vermeidung einer Erbengemeinschaft oder steuerstrategische Schaffung
 

15.

Erbausschlagung oder Erbverzicht; Erschliessung weiterer Freibeträge
 

16.

Testamentswiderruf und gezielte Neutestierung; Vermeidung Doppelbesteuerung
 

17.

Reinvestition in andere Hauptwohnsitzimmobilie
 

Die Kunst der optimierten Erbschaftssteuerminimierung allerdings liegt nicht in der Propagierung einer Einzelmaßnahme, sondern in der dem konkreten Einzelfall optimal angepassten Maßnahmenkombination, der maßgeschneiderten Lösung.

Diese wiederum setzt zunächst eine fachkundige Einzelfallanalyse voraus.

strichel_hori

  © webDsign.net