» Erbrecht
» Immobilienrecht

» Informationen für besondere Personen-
gruppen
» Spanien- und Mallorcainfos
» Medienbeiträge

» Unser Rechtsservice
» Unternehmerservice
» Sprachservice
» Literaturtips
» Newsletter

» Kooperationsnetz
» Interaktive Website
» Weiterempfehlen dieser Webseite


Private Ferienvermietung auf den Balearen ist nun in 2009 wesentlich erleichtert, aber ist Voraussetzung zur Legalität

 zurück

strichel_hori


Europäische Union und Wirtschaftskrise machen es möglich.

Mit der Verordnung Nummer 21107 des Consell de Turismo, Decreto 60/2009 vom 25. September 2009 wurden die Anforderungen an die private Ferienvermietung sowohl im erschlossenen städtischen Bereich wie auch im ländlichen Bereich neu geregelt. Häuser jüngeren Errichtungsdatums im Aussenbereich sind allerdings von der Ferienvermietung ausgeschlossen.

Bei Ferienvermietung im städtischen Wohnbebauungsbereich dürfen nur freistehende Einfamilienhäuser touristisch vermietet werden wobei, so Art. 7 Absatz 2 der Verordnung, die gesonderte Vermietung einzelner Zimmer untersagt ist.

Gleichwohl dürfte diese Neuregelung, die Erschließung vieler städtischer Häuser auf Mallorca als legale Einkommensquelle durch touristische Vermietung eröffnen, deren Finanzierung erleichtern und das Arbeitsfeld für Gestorias mit dem Angebot der Organisation der touristischen Vermietung erweitern. Ähnliches gilt auch für den ländlichen Bereich, hier allerdings namentlich mit der Voraussetzung der Gebäudeerrichtung vor 1940 oder 1960.

Sind die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, kann eine relativ einfache Beantragung der Registereintragung erfolgen, der eine Kontrolle vor Ort binnen zwei Monaten nach Dokumenteneinreichung nachfolgt.

Wer also die Ferienvermietung seiner Immobilie auf den Balearen, – Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera - im Jahre 2010 plant, dem sei geraten, nach Überprüfung der eigenen spezifischen Gesetzeskonformität der Ferienvermietungssituation, die entsprechende Registereintragung möglichst zeitnah in die Wege zu leiten.


Eine Information der
Anwaltskanzlei Menth
Manacor/Mallorca
e-mail:
info@erbrechtskanzlei-spanien.de
weitere Rechts- und Praxistipps:
www.erbrechtskanzlei-spanien.de

strichel_hori

  © webDsign.net