» Erbrecht
» Immobilienrecht

» Informationen für besondere Personen-
gruppen
» Spanien- und Mallorcainfos
» Medienbeiträge

» Unser Rechtsservice
» Unternehmerservice
» Sprachservice
» Literaturtips
» Newsletter

» Kooperationsnetz
» Interaktive Website
» Weiterempfehlen dieser Webseite


Finanzierung der Spanienimmobilie über die Stadtsparkassen Düsseldorf und Köln oder ein spanisches Geldinstitut?  zurück
strichel_hori

In früheren Jahren war die Realisierung einer Hypothekenfinanzierung der Spanienimmobilie durch Absicherung gerade auf der Immobilie in Spanien nur über eine spanische Bank machbar. Der Grund: Der spanische Immobilienmarkt, die sichere Wertbegutachtung sowie das Rechtssystem in Spanien, relevant insbesondere im Vollstreckungsfall, mit all diesem war man nicht ausreichend vertraut. Heute nun hat sich dies geändert und es wirbt beispielsweise die Stadtsparkasse Düsseldorf mit der Finanzierung von Spanienimmobilien mit Absicherung direkt am Immobilienobjekt in Spanien.

Folgende Vorteile werden dabei für den deutschen Kunden ins Feld geführt:
- Wahlweise Absicherung beim deutschen oder spanischen Immobilienobjekt.
- Alternative der Absicherung über eine Lebensversicherung mit Risikoschutz für die
  Familie.
- Das persönliche Beratungsgespräch in deutscher Sprache mit entsprechenden
  Musterrechnungen nach dem neuen europäischen Verhaltenskodex für private
  Wohnbaufinanzierungen.
- Die Kombination von deutschen und spanischem Konto erleichtern den
  Zahlungsverkehr.

Kontakt:

Stadtsparkasse Düsseldorf
Berliner Allee 33
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 2 11/8 78-0
Telefax: +49 (0) 0211/878-1130
eMail: service@sskduesseldorf.de
Stadtsparkasse Köln
Hahnenstrasse 57
50667 Köln
Telefon: +49 (0) 0221/226-1
Telefax: +49 (0) 0221/2401473

strichel_hori

  © webDsign.net