» Erbrecht
» Immobilienrecht

» Informationen für besondere Personen-
gruppen
» Spanien- und Mallorcainfos
» Medienbeiträge

» Unser Rechtsservice
» Unternehmerservice
» Sprachservice
» Literaturtips
» Newsletter

» Kooperationsnetz
» Interaktive Website
» Weiterempfehlen dieser Webseite


Für Kaufvertragsurkunden über spanische Immobilien
müssen Sie zu einem spanischen Notar

 zurück
strichel_hori


Dies jedenfalls dann wenn, - wie praktisch immer -, der neue Eigentümer auch im spanischen Grundbuch eingetragen werden soll

Ein entsprechender Beschluss der spanischen Generaldirektion für Register und Notariate wurde im spanischen Staatsanzeiger, BOE vom 06. April 2005, veröffentlicht.
Begründet wird diese Entscheidung damit, dass nur ein spanischer, -und nicht ein ausländischer, wie beispielsweise ein deutscher -, Notar ausreichend mit dem spanischen Rechtssystem vertraut sei.
Diese Entscheidung mag aktuell noch praxisgerecht aber wohl kaum zukunftsweisend sein.

Was bedeutet dies für die deutsch-spanische Rechtspraxis?

Wollen Sie sich betreffend den Kauf einer spanischen Immobilie kurzfristig binden, wird unter Mitwirkung eines anwaltlichen Spanienexperten ein privater Kaufvertrag geschlossen und dem spanischen Recht unterworfen, demzufolge auch privatschriftliche Grundstückskaufverträge rechtsgültig sind.

Wollen oder können Sie sich nun für den Abschluss des notariellen Immobilienerwerbsvertrages nicht persönlich nach Spanien begeben, so kann in Ihrer Vertretung ein auf spanisches Immobilienrecht spezialisierter Rechtsanwalt vor Ort in Spanien tätig werden.

Dieser kann auch zunächst als nur mündlich Bevollmächtigter vor dem spanischen Notar den Immobilienkaufvertrag abschliessen mit nachfolgender Ratifizierung vor einem deutschen Notar. Jedenfalls in Vertretung der Käuferseite wird dieses Vorgehen durchwegs akzeptiert.

Die Alternative ist die Voraberstellung einer notariellen Vollmacht im Einklang mit dem spanischen Recht, was vor einem deutschen Notar erfolgen kann.

Sinnvoll ist bei alledem die Inanspruchnahme deutscher Notare mit Kenntnis des spanischen Rechtssystems. Eine entsprechende Auflistung nach Bundesländern finden Sie über die Website: www.erbrechtskanzlei-spanien.de in der Unterrubrik „Kooperationsnetz“.
 

strichel_hori

  © webDsign.net